........................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 

 

 

Bodensee/Allgäu-Touren 2017

 

    T K
Samstag, 21. Jänner 2017    
Petrus schickte im Jänner 2017 ein stabiles Hoch über Süddeutschland - Grund genug, mal wieder ins Allgäu zu fahren. Um kurz vor neun erreichten wir Immenstadt-Stein. Dort sollte der EC 196 (München-Zürich) auf die Chips wandern. Als Zugloks fungierten 218 430 und eine Kollegin. X  
Wenn man schon mal da ist, kann man den „Regionalverkehr“ in Form von ALX 84132 auch gleich mitnehmen (223 062 zieht).   X

Wir wechselten nach Blaichach, um die Wagengruppe nach Oberstdorf ein weiteres Mal abzulichten. Nun ist 223 061 am Zug.

X  

Aus der Gegenrichtung drohten sich wenig später der Fernverkehr an. Wir fuhren nach Unterthalhofen und fuzzten 218 476 mit dem IC 2084 Oberstdorf-Augsburg (-Hamburg) am Haken.

  X

Für den folgenden IC 2012 mit der Ulmer 218 435 ging es nach Altstädten.

X  

Wir brausten weiter gen Günzach. Bis dorthin wollten wir den IC „Nebelhorn“ wieder einholen.

  X

Hat geklappt! :-)

X  

Auf dem Weg an die Füssener Strecke machten wir in Wertach-Haslach...

  X
... einen Zwischenstop.... X  

... Bettelte die RB 5478 doch geradezu darum, abgelichtet zu werden...

  X

Schön, wenn sich eine Stelle so variieren lässt. :-)

X  

Wir veranstalteten ein kleines Streckenhopping. Nach den KBS 970, 973 und 975 sind wir nun an der 974 angekommen – besser bekannt als König-Ludwigs-Bahn. Zwischen Lengenwang und Seeg kam uns die RB 57509 gerade recht.

  X

Dieses Desiro-Doppel war als RB 57342 unterwegs von Augsburg nach Füssen – hier nahe Hopferau.

X  

Der RE 57508 wurde unterdessen von 218 425 gezogen – gefuzzt bei Lengenwang...

  X

... bis Hopferau hatten wir die Windmühle wieder eingeholt.

X  

Hui, ein typisches Allgäuer Nutzvieh! ;-)

  X

Jetzt war wieder Fernzug-Zeit – also auf gen Günzach! Doch vor dem IC sollte noch ALX 84138 mit 223 072 als Testobjekt herhalten.

X  
Dann endlich war es soweit und die bereits vom Morgen bekannte 476 kam brummend daher – am Haken der IC 2085 „Nebelhorn“ aus Hamburg.   X

Zum Tagesabschluß sollte es noch ein bisschen 974 sein. Bei Balteratsried wollte 245 006 mit den RE 57510 aufs Bild...

X  

... der zweite Fotograf wartete ein paar Meter weiter.

  X

Die letzte Aufnahme des Tages entstand dann nahe Seeg.

X  
Sonntag, 22. Jänner 2017    
wachten wir am Sonntag in einem Hotel in Kaufbeuren auf. Wir hatten am Vorabend schon eine Stelle ausgesucht, an der wir sonntags starten wollten. Für den EuroCity, welcher gegen 08:10 Uhr vorbeikommen sollte, war bei einem Sonnenaufgang um 7:58 Uhr sicher noch kein Licht vorhanden. Also sollte der nachfolgende Alex der erste Zug sein. Doch kaum hatten wir das Ortsschild von Kaufbeuren passiert, zeigten sich zwei 18er im Rückspiegel. Der EC hatte plus 10 – also mal kurz aufs Gaspedal gelatscht    

Ein flotter Schuß aus der Hüfte zeigt das Ergebnis: EC 196 nahe Kaufbeuren. :-)

  X

Wenig später ging auch 223 071 mit dem ALX 84132 ins Netz.

X  
Nun fuhren wir etwas durch die Gegend auf der Suche nach einer passablen Fotostelle und wurden zwischen Buchloe und Kaufbeuren fündig. Wir befanden uns hier an der Nebelgrenze, sodaß eine durchaus interessante Lichtstimmung herrschte, als 245 003 ist mit dem RE 57504 vorbeifuhr.   X

Beim RE 3284 sah es...

X  

... lichttechnisch schon besser aus.

  X

245 006 hatte den RE 57398 (München-Füssen)...

X  
...  am Haken.   X

Ein einzelner 612er bildete...

X  

... den RE 3482 nach Kempten.

  X

Aus der Gegenrichtung drohte sich wenig später 223 062...

X  
...  samt ALX 84135 an.   X

Zwei Desiros waren als RB 57340...

X  
...  unterwegs gen Füssen.   X

EuroRunner-072 mit dem ALX 84134.

X  

Auch hier stand der zweite Mann ein paar Meter weiter.

  X

Für den InterCity „Nebelhorn“ fuhren wir wieder in Richtung Günzach. Heute war die Ulmer 218 464 für die Traktion von Oberstdorf bis Augsburg zuständig.

X  

Wenn man schon mal da ist, kann man auch der Aitrang-Klassiker samt RE 3286/3386  mitnehmen.

  X
Immer diese Desiren! :-) X  

Nun ging es wieder an den Streckenabschnitt Buchloe-Kaufbeuren. Hier sollte ALX 84136 gefuzzt werden...

  X

... Zuglok war 223 062.

X  

245 006 kam als nächstes mit der RB 57389 daher.

  X

Bei Rieden erwarteten wir die Kemptener 218 420 mit dem RE 57500 am Haken.

X  

Nahe Buchloe wollten wir beide EuroCity fuzzen. Der EC 193 hatte knapp 25 Minuten Verspätung – als er um die Ecke kam, wurde zumindest eine mögliche Ursache hierfür sichtbar. :-)

  X

Aus der Gegenrichtung brummte es bereits deutlich und 218 452 + 416 traten mit dem EC 194 auf die Bühne.

X  

Das nächste Ziel war Schwabhausen. Hier wollte 223 007...

  X

... mit dem ALX 84138 auf die Chips.

X  

Wir fuhren wieder gen Kaufbeuren, war doch der Fernverkehr in Form des IC 2085 „Nebelhorn“ fällig. Natürlich war wieder die 218 464 am Haken.

  X

Und wenn man schon mal da war, nahm man den Nahverkehr auch...

X  
... gleich noch mit (245 003 und RE 57502).   X

Auf dem Weg von Augsburg nach Füssen wurden diese beiden Desiros bei Buchlö abgelichtet.

 
X  

Da die RB ein paar Minuten in Buchloe Aufenthalt hatte, waren wir gleich wieder in Führung und hielten den 642 die Cams ein weiteres Mal entgegen.

  X

Das Tagesabschlußfoto zeigt 223 071 mit...

X  
... dem ALX 84140 am Haken.   X
Sonntag, 09. April 2017    
Anfang April war die ozeanblau-beige 218 460 für ein paar Tage im EuroCity-Dienst im Allgäu aktiv. Grund genug, mal wieder ins Allgäu zu düsen. Aufgrund einer kurzfristigen Umplanung stellten wir am Bodensee fest, daß wir eigentlich viel zu früh dran waren. Was tun? Die Motivansammlung in Birnau könnte die Lösung sein – als wir auch noch das Auto eines Hobbykollegen entdeckten dort entdeckten, war der Entschluß gefasst: Blinker setzen und Fahrpläne checken! :-)    

Nicht lange mussten wir warten und ein unbekannter Regioschüttler wollte...

X  

… als RB 22758 auf die Chips.

  X

Nun drückte die Zeit aber doch – also ab in Richtung Höhenreute!

X X

Wir hatten es uns gerade gemütlich gemacht, als wir auch schon das vertraute Brummen einer 218 in der Ferne hörten. Wenig später trat dann der Star des Tages auf die Bühne: 216 460 mit dem EuroCity 191 am Haken – CoStar war im übrigen die Mühldorferin 218 421.

X X
Jetzt aber ab auf die Autostrada, war doch noch eine weitere Aufnahme in Sontheim(Schwab) geplant. Während sich Fotograf I der Sache eher seitlich annahm...   X

... wollte der zweite Mann nochmals ein Abschiedsfoto am Hauptsignal anfertigen – dessen Tage sind ja leider auch schon gezählt.

X  

Nun stand der nächste Fernzug auf dem Programm: Für den IC 2084 „Nebelhorn“ wollten wir mal nahe Günzach etwas probieren: Die Ulmer 218 434 war an diesem Tag für die Traktion zuständig.

  X

Nun ging es an eine Stelle zwischen Buchlö und Kaufeuren, die wir im Winter schon einmal umgesetzt hatten. Kaum angekommen, kam auch schon 612 049 samt Kollega als RE 3484 daher.

X  
Die RB 57362 alias Desiro-005 (und Beiwerk) passten wir ebenfalls ab.   X
Schon wieder war Qualitätszugzeit angesagt. Dieses Mal war der EuroCity 193 aus Zürich im Anrollen. X  

218 452 und 423 zogen den Zug bis München – aufgenommen nahe Wiedergeltingen.

  X
Aus der Gegenrichtung drohte sich unterdessen Conny wieder an – wir wählten die bekannte Brücke nahe Kaufering. Nicht gerechnet hatten wir allerdings mit diesem nervigen Kabelkanal; aber gut, jetzt ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. :-) X  

Ach ja, Conny kam dann natürlich auch noch.

  X

612 076 war als RE 3486 unterwegs von München nach Kempten – aufgenommen im ehemaligen Bahnhof von Pforzen.

X  

Den nachfolgenden ALX 84138/58 erwarteten wir ebenfalls in Pforzen.

  X

Von Augsburg her war nun auch schon wieder der IC 2085 „Nebelhorn“ unterwegs. Wir wählten den bekannten Tümpel bei Ruderatshofen als Motiv und fanden hier sogar noch einen neuen Freund. :-)

X  

Und das ganze nochmals klassisch ohne Federvieh.

  X

Kurz drauf kamen von hinten noch zwei 612er auf dem Weg nach München.

X  

Kein Allgäubesuch ohne Abstecher an die König-Ludwig-Bahn. Hier sehen wir die frisch polierte(?) 218 430 mit dem RE 57502.

  X

Bis zum Hopfensee hatten wir den Zug wieder eingeholt.

X  
Irgendwie waren heute die Windmühlen ganz klar in der Überzahl: Dies sollte die einzige 245 gewesen sein, die uns an diesem Sonntag über den Weg fuhr. Maschine 002 hatte den RE 57512 nach Füssen am Haken... X  

... der zweite Mann stand unterdessen etwas erhöht.

  X

Wir brausten wieder nach Wiedergeltingen. Kaum angekommen...

  X
... brummte es auch schon in der Ferne... X  
...  und 218 425 fuhr mit dem RE 57414 nach Memmingen an uns vorbei.   X

Das Hauptaugenmerk lag natürlich auf dem nachfolgenden EuroCity 192 (München-Basel)...

X  

… welcher von 218 423 und 452...

X  

… traktioniert wurde.

  X

Den ALX 84142/62 zwängten wir zwischen zwei Bäumchen ein – der Aufnahmeort war mal wieder im Großraum Buchloe.

  X

Nächstes Ziel war eine Stelle vor Buchloe. Dort wollten wir den RE 57514 nach Füssen erlegen, welcher auch pünktlich mit der Kemptener 218 411 auf die Bühne trat.

X  

Eigentlich hatten wir ja gar nicht damit gerechnet, daß der EC 190 noch mit Licht funktionieren würde. Doch wir positionierten uns kurz vor Sontheim und hatten tatsächlich Glück, daß er EC noch von den letzten Sonnenstahlen des Tages getroffen wurde.

  X
Für Freunde der gepflegten Strommastenphotographie... :-) X  
Samstag, 27. Mai 2017    

Am 27. Mai 2017 hatten wir uns vorgenommen, uns etwas um die Eisenbahn am Bodensee zu kümmern. Bekanntermaßen wird sich hier ja einiges in nächster Zeit verändern: Die 218er sollen größtenteils durch 245 ersetzt werden, die Strippe lässt auch nicht mehr lange auf sich warten und die Formsignalherrlichkeit hat ihre besten Tage auch schon gesehen...

   

Morgens bezogen wir Position auf der Terrasse des Hotels Sonnenhof bei Kressbronn. Ein unbekannter RegioShuttle musste als Testobjekt herhalten...

X  

... ehe dann die Ulmer 218 436 mit ihren Doppelstöckern als IRE 4212 an uns vorbeizog.

  X

Nun fuhren wir nach Nonnenhorn und passten 629 905 als RB 22706 ab.

X  

Um halb zehn standen wir dann in Höhenreute, um dem EC 191 unsere Cams entgegen zu halten. Die Mühldörfer 218 403 führte das Tandem an.

  X

Den Gegen-EC 196 erwarteten wir bei Bodolz – 218 416 und 452 traktionierten.

X  

In nicht allzu ferner Zukunft ist hier auch Schluß mit lustig! 421 371 hat in Lindau den EC 196...

  X

... übernommen und zog durch den heiteren Formsignalgarten von Lindau-Reutin.

X  

Wir brausten nach Aulendorf und trafen dort die 436 vom Morgen wieder – nun hieß das Gespannt 4211.

  X

Den nächsten IRE erlegten wir in Durlesbach, 218 406 führte.

X  

In Wattenweiler fuzzten wir 218 438 mit dem IRE 4215.

  X

Magenhaus war das nächste Etappenziel: 218 496 mit dem IRE 4217 kam passend daher.

 
X  

Für den IC119 hatten wir uns einen BÜ bei Wattenweiler ausgesucht. 218 456 und 218 326 zogen den Zug bis Lindau.

  X

Bis Lindau-Aeschach hatten wir den Zoch wieder eingeholt.

X  

Am Enzisweiler Spiegelei sollte 218 496 mit dem IRE 4230 auf die Chips gebrannt werden.

  X

In Wasserburg hielten wir 650 103 als RB 22722 die Cams entgegen.

X  

Nun ging es nach Nonnenhorn, dort trafen wir 611 016 und 611 024 als Dosto-Ersatz an (IRE 4232)...

  X

... der zweite Fotograf stand unterdessen am Bahnhof.

X  

Das ESig von Enzisweiler war noch nicht so recht im Licht, sodaß wir uns mal mit einer seitlichen Variante begnügten, zu sehen war 650 027 als RB 22724.

  X

Wir geben kurz zurück zum zweiten Fotograf nach Nonnenhorn: 629 006 als RB 22726.

  X

Endlich war das Signal im Licht! 218 438 ist mit dem IRE 4236 unterwegs gen Ulm...

X  

... und wird Nonnenhorn abermals abgeschossen.

  X

Für den InterRegioExpress 4227 bezogen wir Position oberhalb von Lindau. 218 496 müsste es gewesen sein.

X  

Von den Bodolzer Bergen aus blickten wir auf 223 065 mit dem ALX84147 hertunter.

  X

Verdammter Kran! 218 452 und 218 416 mit dem EC 197 in Aeschach.

X  

Für das Tagesabschlußfoto hatten wir uns eine location bei Höhenreute ausgesucht. Die Frage war nur, ob die Sonne noch so lange mitspielen würde. Und ja, sie spielte mit! 218 401 und 218 403 zogen mit dem EC 190 an den glücklichen Fotografen vorbei.

X X

 

   zur Übersicht