........................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 

 

 

Ehemaliges Dieselparadies Mühldorf

 

    T K

 

Einen herrlichen Sound gab diese Kombo aus sieben Lokomotiven von sich! 217/225 waren am 20.03.06 bei Pirach unterwegs von Mühldorf zum Wackerwerk in Burghausen.

X  

 

Letzte von der DB eingesetzte V100 ist die Mühldorfer 213 333, die am 20.03.06 bei Altötting von Mühldorf kommen nach Kastl fährt. Am Haken hat sie lediglich drei Müllwagen.

X  

 

Nochmals ein Müllzug, dieses Mal aber mit der 225 811, aufgenommen bei Altötting.

X  

 

Einen aus polnischen Kesselwagen gebildeten Kerosinzug hatte die 232 238 am Haken. In Tüßling musste sie mit dem entgegenkommenden Regionalverkehr kreuzen..
 

X  

 
Nach 15 Minuten ging es dann weiter in Richtung Mühldorf (20.03.06).
 
X  

 

233 289 und 233 622 zogen einen aus für diese Strecke ungewöhnlichen Wagen gebildeten Güterzug von Mühldorf nach Burghausen und wieder zurück. Auf der Rückfahrt wurde die Fuhre (u.a. mit Autotransportwagen) bei Altötting abgelichtet.

X  

 

Die orientrote 225 060 zog mit einer Schwestermaschine eine Sonderleistung von Burghausen kommen am Einfahrtsignal Altötting vorbei (20.03.06).

X  

 

225 007 und eine Schwestermaschine waren am 20.03. für die Beförderung dieses Containerzugs eingeteilt. Zwischen Altötting und Tüßling wartete der Fotograf.

X  

 
217 003 und die ozeanblau-beige 014 konnten am 17.10.06 in Tüßling vor dem „Wacker-Shuttle“ 50536 festgehalten werden. X  

 
Mühldorfer 628 haben den Nahverkehr nach Burghausen inne. Am 17.10.06 konnte diese Einheit bei Pirach festgehalten werden. X  

 
Mittags konnte das schon am Morgen festgehaltene Doppel 217 014 + 003 am Containerzug 50536 bei Pirach fotografiert werden. X  

 

Aufgrund zweier Zugkreuzungen konnte der Zug nahe Altötting nochmals eingeholt werden.  

X  

 

217 011 und 022 bespannten am 17.10.06 den Zug 47196 bei Pirach.

X  

 

Seit April 2006 waren auch 233er im Mühldorfer Dieselparadies heimisch. 233 643 wurde am 17. Oktober am Zug 56512 bei Altötting angetroffen.

X  

 

Geschichte ist mitlerweile leider der Einsatz der letzten V100 bei der DB. Im Oktober 2006 konnte die Mühldorfer 213 333 noch am „Müllzug“ 27495 (nach Kastl) gesichtet werden.

X  

 

Nachmittags gibt es eine planmäßige Zuführung von Loks nach Burghausen. Die Loks werden abends für die gen Mühldorf startenden Güterzüge benötigt. 233 288 + 233 233 + 233 643 als Tfzf 69201 bei Böslhäusl.

X  

 
217 019 und 013 am 56527 bei Böslhäusl, am Zugschluß laufen 217 018 und 012 mit. X  

 
2016 903 des österreichischen Unternehmens LTE wurde mit DGS 47195 kurz vor Altötting angetroffen. X  

 

233 288 fuhr mit dem leeren Benzinzug 47855 in Pirach ein. Dort stand eine Zugkreuzung mit dem Regionalverkehr an...

X  

 
... ehe es weiter gen Mühldorf geht. Hier befindet sich der Zug in der bekannten Piracher Senke.  X  
Die folgenden Aufnahmen stammten vom heißesten Tag des Jahres 2009 - dem 20. August. 225 032 und 071 konnten am WackerShuttle 50537 in Tüßling angetroffen werden… X  
... und nochmals mit etwas weniger Tele... X  
... beim Warten auf die Ausfahrt in Richtung Burghausen... X  
... und bei der Ausfahrt aus Tüßling... X  
Mittags wurde der Container-Gegenzug in der Nähe von Pirach aufgenommen – wieder sind 071 und 032.
 
X  
Aus der Gegenrichtung hörten wir schon einen pfeiffenden Gegenzug, der an der Piracher Einfahrt mit 217 019 als Zuglok abgelichtet werden konnte. Sieht schwer nach dem 56521 aus.
 
  X
Anschließend erkundeten wir die Gegen rund um Altötting. An der Einfahrt standen schon eine Reihe von Fuzzies, sodaß wir uns mehr oder weniger dazugesellten. 225 809 und 806 (oder wie es am Längsträger steht: „218 009“ und „218 006“) machten gegen 13:20 Uhr den Anfang – am Haken könnte der 56523 gehangen haben.   X
Rund zwanzig Minuten später schlossen sich die Schranken erneut – 47134 drohte sich an. Führend waren 217 017 und 021, am Schluß konnte zumindest 217 012 ausgemacht werden.
 
  X
Mangels geeignetem Güterzug aus Burghausen musste für dieses Motiv eben ein 628er herhalten – RB 27162 an der Einfahrt Altötting.
 
X  
Von Tüßling her hörte man um kurz vor drei den Müllzug 56713 nach Kastl anrollen. Doch was sahen unsere müden Äuglein schon von weitem – 217 014 hatte scheinbar die Schnauze voll von ihrer Reserverolle und meldete sich zum Dienst! Geilerweise war auch die angeblich in München stehende 217 002 wieder ins Dieselparadies zurückgekehrt und hat ihrem morgendlichen Partner den Laufpaß gegeben. Egal wer die Verantwortung für dieses Doppel trägt: DAAAANKEEEE! *bg* X  
Eine Überholung des Zuges nach Böslhäusl scheiterte an jeder Menge Luftschnapper in Altötting, sodaß wir direkt weiter nach Kastl fuhren und dort noch ein paar Aufnahmen anfertigten.
 
  X
Um die zugfreie Zeit etwas zu überbrücken fuhren wir nochmals zum Böslhäusl, wo ein einsamer 628 als RB 27163 fotografiert wurde.

 
X  
Später fuhren wir dann wieder nach Pirach. 217 012 und eine Kollegin fuhren um 17:15 Uhr mit dem 47855 am Fotografen vorbei.

 
X  
Kein Dieselparadies-Beitrag ohne die Steige – oder? *g* Nach der Kreuzung in Pirach ging es dann die Steige empor – beobachtet von sicherlich zehn Leuten. X  
Gegen 19:18 Uhr war dann endlich ein dumpfes Wummern zu hören (YEEHAA!) – 217 002 und 014 kamen um die Ecke geschlichen…

 
  X
… am Haken den Müllzug nach Mühldorf. "Bild des Jahres"-verdächtig, oder?! :-)
 
X  
Die nachfolgenden Bilder zeigen das Betriebsgeschehen rund um Mühldorf am 8. September 2009: Der erwartete WackerShuttle war wohl etwas später dran und die verplanten 217 014 und 021 fuhren solo nach Burghausen. X  
Die RB 27085 nach Salzburg wurde von der 218 466 bespannt und ebenfalls bei Tüßling verhaftet.
 
  X
Anschließend fuhren wir ans Böslhäusl um den Lichtstand zu checken. Just in dem Moment dieselte die MWB V2302 mit einer Sonderleistung daher.
 
X  
218 im Güterverkehr? Rund um Mühldorf eine Alltäglichkeit – 218 465 mit dem Müllzug 56516 an der Einfahrt Altötting.
 
X  
Auch den mittäglichen WackerShuttle erwarten wir in Altötting. Heieiei, ich will mir diese wunderhübsche Stelle einfach nicht mit nem schnöden KS-Signal vorstellen… :-(  
 
X  
Rund zehn Minuten später kam dann noch der „Salzzug“ 56512, welcher von 232 528 gezogen wurde.

 
X  
Aus Mühldorf drohte sich unterdessen der 47134 an. Zugloks waren 225 010 und 217 011, am Zugschluß liefen noch zwei 225er mit.

 
  X
Da wir die 217 014 nochmals führend mit einem Zug erwischen wollten, düsten wir in die Nähe von Neumarkt-St. Veit, wo der WackerShuttle gegen 15 Uhr abermals durchkommen sollte. Da der Containerzug nach einem Ersatzfahrplan lief, war er rund 40 Minuten früher dran – glücklicherweise waren wir rechtzeitig dran. *g*   X
Da uns im Böslhäusl noch ein ostwärts fahrender Güterzug fehlte, begaben wir uns nach dem Neumarkt-Abstecher dorthin. Kaum waren wir aus dem Auto ausgestiegen, hörten wir schon ein Grollen im Hintergrund, das sich alsbald als WackerShuttle entpuppte. Fuhr dieser Zug auch nach einem Ersatzfahrplan oder war er einfach nur sechs Stunden zu spät? X  
Am frühen Abend machten wir nochmals einen kurzen Abstecher zur Einfahrt Altötting, wo wir eigentlich den LTE-Zug ablichten wollten, der uns von Pirach herab vorgemeldet wurde. Keine Ahnung wo die Kiste abblieb, sie kam und kam nicht. Stattdessen traute sich um kurz vor halb sechs der 56518 vor unsere Linsen.   X
Auf gehts nach Pirach! Kaum angekommen, hörte man schon das Donnern von nem ordentlichen Diesel im Hintergrund. Keine Ahnung was 225 003, 217 017, 225 002 und 217 002 da am Haken hatten – vielleicht ja den verspäteten 56521 (die Uhr zeigte übrigens dreiviertel sechs). X  
Auch bei dem um halb sieben folgenden Zug bin ich mir mit der Nummernzuordnung nicht ganz sicher. Sonderleistung? 225 809 und 805 an der östlichen Einfahrt Pirach. X  
Was hatte der Zug denn geladen? Petrolkoks? Auf jedenfalls nebelte er das Tal ordentlich ein. *g*
 
X  
217 017 und 225 003 hatten unterdessen einen Kesselwagenzug am Haken. Kann hier jemand mit der Nummer weiterhelfen?

 
  X
Und derselbe Zug aus einer anderen Perspektive.   X
Gemäß dem Motto „Was nach hinten fuhr, muß auch wieder vor kommen“ warteten wir nach Sonnenuntergang noch ein paar Minuten. Und tatsächlich, schon von weitem kündigte sich 217 002 mit ihrem Zug an – ich würde spontan auf den 56522 tippen.   X

 

   zur Übersicht