........................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 

 

 

Dampfzüge ab 2009

 

    T K

Anfang des Jahres 2009 fand auf der Schwarzwaldbahn der traditionelle Dreikönigsdampf statt. In diesem Jahr sollten die vier Dampfloks 01 202, 41 018, 052 740 und 58 311 mit zwei Zügen die Schwarzwaldbahn befahren. Zwischen Hausach und Triberg sollte es sogar wieder eine Parallelfahrt geben. Bereits morgens konnte 58 311 mit ihrem Zug Singen-Offenburg bei Schwaibach angetroffen werden...

X  
... ehe kurz darauf der erste Zug aus Offenburg an der Fotografenschar vorbeidampfte. Am Zug waren 41 018 und 01 202 welche von Haltingen gestartet waren... X  
... und nochmals ein kleiner Nachschuß auf die dampfenden Maschinen...   X
 ... Rund eine Stunde später kündigte sich 052 740 durch laute Pfiffe an, welche den zweiten Zug von Karlsruhe nach Hausach zog. Am Zugschluß schiebt 58 311 nach... X  
... welche just vor einer Stunde schon einmal am Fotografen vorbeizog...   X
.. .Action!...   X
... und die 58 311 am Zugschluß... X  
 ... In Hausach war dann für alle Maschinen Wasserfassen für die beschwerliche Bergetappe angesagt, hier bei 41 018... X  
... und 052 740... X  
... Tank randvoll meldet unterdessen die schweier 01 202... X  
... Für die kommenden Kilometer wurden 41 018 und 01 202 wieder zusammengekuppelt, galt es doch ganze vierzehn Wagen bergwärts zu ziehen! ... X  
... Das Herz einiger Fotografen rutschte hörbar in die Hose, als man in der Ferne die beiden Züge sah und feststellte, daß der rechte Zug ein gutes Stück zurück war und somit fürs Volk nicht sichtbar sein würde... X  
... oh, die 41er machte Dampf, sollte es vielleicht doch klappen? ...   X
... Ein riesen Lob an das Lokpersonal– die 52er bremste etwas ab und die 41er breschte vor. Perfekt, besser kann man eine Parallelfahrt nicht inszenieren! ...   X
... Die Geräuschkulisse war wirklich einzigartig, herzlichen Dank liebe Lokführer! Super, super, super! ... X  
... Weils so schön ist, nochmals das grandiose Ensemble - da schlägt doch das Herz eines jeden Eisenbahnfans höher! ... X  
... Kurzzeitig wurde es sogar stockduster um die Fotografenhorde... X  
... am Zugschluß schob 58 311 den 14-Wagen-Zug nach... X  
... Bereits einige Tage zuvor habe ich mir eine Stelle ausgeguckt, an der die Sonne sehr lange schien - Markus Duffner. wartete schließlich auf den mit 41 018 und 01 202 bespannten Zug...   X
 ... auch hier hing die 58er noch am Schluß...

 

 

  X
Ich postierte mich unterdessen etwas oberhalb an der Sommerauer Paßhöhe, als 41 018 und die 01er am Nußbacher Blocksignal vorbei dampften... X  
 ... und schon wieder die 58 311... X  
... Der zweite Zug wurde wegen seiner Verspätung von ein paar Minuten in Triberg auf die Seite geholt und wurde vom RegionalExpreß überholt. Markus Duffner.paßte den Zug an der Fotokurve Nußbach ab...   X
 ... Ob die Sonne mir noch hold sein wird - immerhin kann der Zug frühestens um 15:50 Uhr in Triberg abfahren? Bei -8 Grad hieß es warten! Und siehe da, im allerallerletzten Sonnenlicht des Tages dampfte die 50 2740 dann doch noch am Blocksignal vorbei. X  
Für die Touristenfahrten der IG 3 Seenbahn im Hochschwarzwald wurde am 01.08.09 sowohl die Lok wie auch der Wagenpark von Karlsruhe nach Seebrugg überführt. Diese Aufnahmen zeigen den Zug im Obergieß... X  
... und nochmals aus einer anderen Perspektive...

 

  X
... und natürlich in Nußbach...   X
... im Bereich Hohnen... X  
... und nochmals im Groppertal. X  
Am 21.09.09 war die CFL-Dampflok 5519 auf großer Sonderfahrt von Luxemburg nach Österreich unterwegs, noch war der Zug planmäßig... X  
... doch schon bis ins Groppertal wuchs die Verspätung wegen eines Lagerschadens auf rund zwei Stunden. In Villingen ging die Lok dann außerplanmäßig vom Zug. X  
"Zwischen den Jahren" gab es wieder einmal Tunnelfahrten. 2009 wurden diese Fahrten mit der geliehenen 78 468 absolviert... X  
Hier befindet sich der Zug kurz vor seinem Etappenziel St. Georgen.   X
Die Rückfahrt wurden dann von der gegenüberliegenden Hangseite aus aufgenommen. X  
Abends wurde der Lok in Triberg nochmals aufgelauert.     X
Wettertechnisch waren die Tunnelfahrtem am 27.02.10 sehr interessant. Während rund um Triberg noch ein kleines bisschen Neuschnee lag, wie hier bei Nußach... X  
... oder beim Umsetzen in Triberg... X  
... ui, da hat das Lokpersonal wohl den bösen Herr Duffner entdeckt und spontan mal für ne dampflose Fahrt gesorgt... X  
... ach ja, der obige Satz will ja weitergeführt werden - ... hat die Sonne mittags bei Nußbach schon ganze Arbeit geleistet... X  
... Hier sieht man die 78 468 nach dem abermaligen Umsetzen in St. Georgen... X  
... und hier im schon leicht frühlingshafen Gutach... X  
... wo auch Markus Duffner stand und für eine andere Perspektive sorgte....   X
... Bei der anschließenden Rückfahrt zog leider eine Schleierwolkenfront von Frankreich her herein, sodaß die Bergfahrt bei Gutach mit ohne Sonne auskommen musste. X  
Am 25. Juli 2010 wurden Lok und Wagen für die Dampffahrten der IG 3 Seenbahn von Karlsruhe nach Seebrugg überführt. Am Zugschluß war die E44 1170 angehängt, die in Seebrugg ausgestellt wurde. Diese Aufnahmen entstanden in Haslach... X  
... und Hausach, wo der Dampfer Wasser fasste...   X
... und ein paar Wagen... X  
... planmäßig zurückgelassen wurden... X  
... Anschließend ging es weiter gen Schluchsee...   X
... hier bei der Durchfahrt von Hornberg... X  
... und dem Passieren des 2. Glasträger-Tunnels...

 

  X
... und der gleichnamigen Straßenbrücke... X  
... und natürlich im weltbekannten... X  
... Obergieß.

 

  X
Am 25. September 2010 fanden auf der Schwarzwaldbahn mal wieder Dampfzugfahrten statt. Im Einsatz waren 01 1066, 01 533 und 50 2740. Unschwer zu erkennen ist die Parallelfahrt der beiden Züge bei Gutach... X  
... nahe des dortigen Bahnhofs... X  
... und am "Klassiker" in Gutach...

 

  X
... sowie am 2. Glasträger-Tunnel...

 

  X
... hui, der taucht denn da auf? X  
... natürlich war die Fotografenmeute auch im Obergieß... X  
... zugange...

 

  X
... a propos Meute :-) ... X  
... In Triberg wurden die beiden Züge dann zusammengekuppelt und fuhren vereinigt bis Villingen...

 

  X
... am Schluß schiebt übrigens 50 2740 nach. X  
Die Tunnelfahrten 2010 fanden unter Abwesenheit der Sonne statt. Bereits am ersten Tag (27.12.10) wurde der Dampfzug bei Nußbach abgelichtet.

 

  X
Die anschließende Bergfahrt wurde ebenfalls auf Nußbacher Gemarkung fotografisch festgehalten... X  
... und die ganze Szenerie von ein paar Meter tiefer aus aufgenommen...

 

  X
... Natürlich wurde auch die nachmittägliche Talfahrt abgewartet... X  
... Kleines Lichtspiel gefällig? 52 7596 dampfte am Abend des 27.12. am BÜ Nußbach vorbei, als Markus Duffner ihr mit seiner Kamera die Aufwartung machte.   X
Bereits am ersten offiziellen Einsatztag nach der jahrelangen Hauptuntersuchung war die 52 7596 auf der Schwarzwaldbahn zu Gast. Hier legt sie in Triberg eine kurze Verschnaufpause ein.   X
Auch im Jahr 2011 fanden wieder Tunnelfahrten statt. Die nachfolgenden Aufnahmen entstanden am Osterwochenende und zeigen den Zug mit der EFZ-Dampflok 52 7596...

... in der Nußbacher Fotokurve...

  X
... an der wenig später folgenden Anrufschranke... X  
... im Gewann Hohnen...   X
... und nochmals aus einer anderen Perspektive... X  
... bei der Rückfahrt in der Nußbacher Fotokurve, heute Mal etwas anders umgesetzt als sonst...

 

X  
... bei der abendlichen Bergfahrt in Gutach... X  
... und ein letztes Mal im Bereich Obergieß. X  
Anfang Juli wurde die Dampflok 50 245 von Rottweil an ihren neuen "Denkmalstandort" Triberg transportiert. Nachts um kurz vor zwei entstand diese Aufnahme beim Einbiegen des Schwertransports in die Triberger Bahnhofstraße...   X
... und so sieht das Exponat heute aus.   X
Auch 2011 fanden wieder Tunnelfahrten "zwischen den Jahren" statt. Am 27. und 28. Dezember entstanden diese Aufnahmen, sie zeigen 52 7596 bei Nußbach...   X
... bei der Abfahrt in Triberg...

 

X  
... am ehemaligen Bahnhof Nußbach...

 

X  
... beim Passieren des Nußbacher Blocksignals... X  
... sowie bei der anschließenden Rückfahrt... X  
... nahe St. Georgen...   X
... sowie am Klassiker - DEM Bauernhof in Gutach... X  
... Hier wartet die Maschine in Hausach auf die Abfahrt nach Triberg.

 

  X
Mitte August 2012 fanden (mal wieder) Feierlichkeiten „125 Jahre Höllentalbahn“ statt. Am 10. August fuhr die 64 419 mit illustrer Fuhre deshalb von Karlsruhe nach Seebrugg und wurde zum einen bei Gutach... X  
... wie auch im Obergieß... X  
... von der Fotografenschar abgelichtet.   X
Am 8. September 2012 stand eine Sonderfahrt von Bregenz nach Offenburg auf dem Programm (am nächsten Tag fuhren die Fahrgäste weiter gen Luxemburg).   X
Gleich mehrere Fotografen lichteten den Zug am Bahnübergang in Nußbach ab, Zuglok ist die CFL-5519. X  
Auch zwischen den Jahren 12-13 gab es mal wieder die traditionellen Tunnelfahrten. 52 7596 konnte hier bei der mittäglichen Bergfahrt am Blocksignal Nußbach abgelichtet werden... X  
... der zweite Fotograf wollte sich das ganze unterdessen aus der Nähe ansehen.   X
Die anschließende Talfahrt wurde mal wieder kurz nach dem...   X
... Bahnhof St. Georgen fotografiert. X  
Der Dreikönigsdampf 2013 stand mal wieder im Zeichen von Siffwetter. Wenigstens fuhren die EFZ zur Abwechslung mal pünktlich, sodaß wir auf die Tender voraus fahrende 52 7596 bei Gutach nicht allzu lange warten mussten...   X
... auch im Obergieß... X  
... und sogar im Gewann Hohnen war der Zug noch planmäßig unterwegs! :-) X  
Am Stimmungsvollsten finde ich persönlich ja diese Aufnahme, als die 52er gerade das Einfahrsignal von Villingen passiert.   X
Selbstverständlich gab es auch "zwischen den Jahren 13-14 wieder Tunnelfahrten. 52 7596 ist soeben in Triberg angekommen und umfährt dort ihren Zug.   X

... Bereits zehn Minuten später ging es dann los „auf große Fahrt“ nach St. Georgen...

 

  X

... Nun habe ich meinen Standpunkt um lediglich 500 Meter verändert – die 52 7596 ist hier schon eine Etage höher unterwegs und durchfährt das Gewann Hohnen....

  X
... Nach einem abermaligen Fahrtrichtungswechsel in St. Georgen ging es wieder bergab gen Hausach – hier hat der Zug den Bahnhof von St. Georgen gerade verlassen.   X
Auch der Dreikönigsdampf 2013 stand im Zeichen von schlechtem Wetter. Die ersten Fotos entstanden bei Gutach... X  
... und zeigen die Parallelfahrt von 01 150, 52 7596 und 64 419...   X
... auch bei Niederwasser wurde noch (mehr oder weniger)... X  
... parallel gefahren...   X
... ehe dann kurz vor der Überleitstelle Niederwasser die Parallelfahrt planmäßig endete. Hier schnaubt 01 150 mit...   X
...ihrem Zug am Fotografen vorbei... X  
... 52 7596 musste wegen eines Schadens an 58 311 auf ihren planmäßigen Nachschub verzichten und quälte sich entsprechend langsam den Berg hinauf.... X  
... Natürlich darf auch eine Aufnahme vom Klassiker am BÜ Niederwasser nicht fehlen...   X
... den Tagesabschluß mit der 01er machten wir dann in Nußbach im Bereich Hohnen. X  
Vom Osterdampf 2014 entstand witterungsbedingt nur eine Aufnahme: 52 7596 mit dem abendlichen Bergfahrer bei Nußbach. X  
Bei den Tunnelfahrten "zwischen den Jahren 15/16" herrschte zwar vorwiegend schönstes Wetter, allerdings fehlte der Schnee... X  
... wie ließen uns davon aber nicht abhalten und erwarteten 01 519 bei VS-Zollhaus...   X
... auf der anschließenden Bergfahrt (bei 13 Grad Plus) ohne Dampffahne bei Nußbach... X  
... sowie kurz vor St. Georgen. V100 1041 wurde sicherheitshalber mitgeführt, da es bei der 01er Lagerprobleme gab...   X
... Auf der zweiten Talfahrt warteten wir bei St. Georgen... X X
... Hornberg... X X
... und Gutach (wobei man fairerweise dazusagen muß, daß das letzte Bild zwei Tage später entstand). X  
Am 18. Juli 2015 war eigentlich eine Parallelfahrt mit zwei Dampfzügen auf der Schwarzwaldbahn geplant. Dieses Foto entstand am ehemaligen Bahnhof Gutach...   X
... nach einer kurzen Verfolgung standen die Fotografen mal wieder im Obergieß...   X
... Da die Waldbrandgefahr aber enorm war, entschied sich wohl der Eigentümer der einen Dampflok, den schwarzen Wasserkocher durch eine schwarze E-Lok in Form von 193 873.   X
... Die Züge standen dann ein paar Stunden in Triberg und sollten anschließend vereint bergwärts fahren, sodaß nachmittags ein neuer Versuch unternommen werden konnte... X  
... Und tatsächlich hatte die Sonne zwischenzeitlich die Oberhand gewonnen, als das seltsame Gespann durchs Groppertal rollte. X  
Am 5. Juli 2015 fanden Tunnelfahrten mit der 52 7596 statt, die wir zum einen am Bahnhof in Triberg...   X
... wie auch an der bekannten Fotostelle umsetzten. Diese Aufnahme war nur möglich, da mal wieder ein Biker für eine Vollsperrung der B33 sorgte. X  

Nachfolgend ein paar Aufnahmen vom August 2015, als auf der Schwarzwaldbahn eine IGE/SWR-Parallelfahrt von vier Dampfloks stattfand. Im Einsatz waren 01 150, 202, 1066 und 2066...

X  
... Auf ins Obergieß: 01 202 durfte als erstes an den Fotografen vorbei... X  
... ehe wenig später auch der zweite Zug mit der führenden 01 2066 ans Licht durfte... X  
Nun ging es auf das Portal des Sommerautunnels. Hier konnten nacheinander beide Züge...

 

 

X  
... abgelichtet werden... X  
... Da der zweite Zug einen längeren Aufenthalt in St. Georgen hatte, blieb genügend Zeit, ins Groppertal zu wechseln: Im Einsatz 01 150+202. X  
Auch im Sommer 2016 gab es wieder Feriendampffahrten auf der Schwarzwaldbahn. Am 14. August war 50 2988 im Einsatz und wurde mittags am Glasträgertunnel...   X
... im Obergieß... X  
... sowie nahe des ehemaligen Bahnhofs Sommerau auf die Chips gebrannt... X  
... der zweite Fotograf stand unterdessen ein bisschen weiter oben...   X
... Die nachmittägliche Bergfahrt passten wir in Gutach... X  
... sowie im Groppertal ab. X  
Natürlich widmeten wir uns auch am Jahresende 2016 den Tunnelfahrten. 01 519 hatte am 28. Dezember hier den Steigungsabschnitt...   X
... schon hinter sich und rollt gemächlich dem Bahnhof St. Georgen entgegen. X  
Einen Tag später wurde die Maschine in voller Fahrt am ehemaligen Bahnhof Nußbach abgelichtet. Das Haus auf der linken Seite ist die ehemalige Bahnhofswirtschaft. X  
Stimmung! 01 519 mit der nachmittäglichen Bergfahrt in Gutach.   X
Am 24. Juni 2017 hatte die 01 519 einen kleinen Schaden, sodaß die Müller-D100BB zur Hilfe kommen musste. Die Aufnahme entstand natürlich im Groppertal. X  

   Übersicht